Vom Vergnügen Obelix zu zitieren

Was ist neben „Dick? Wer ist hier dick?“ der berühmteste Satz Obelix‘? Natürlich:

„Die spinnen, die Römer!“
Auf Italienisch: „Sono pazzi questi Romani!“ (kurz SPQR – wie passend)

Das hat die Redaktion der Frankfurter Allgemeinen vergangene Woche hinsichtlich der Wahlergebnisse auch festgestellt.

Wer sich über längere Zeit in Rom wird erkennen, dass Obelix Recht hat. Einige Römer spinnen echt und es macht immer wieder Spaß, Obelix zu echoen.

Der jüngste Anlass dafür hat mit den Parkgewohnheiten der Römer zu tun. (Es wird niemals fad über den römischen Verkehr zu sprechen. 😉 )
Mir sind ja schon echt absurde Situationen untergekommen, die mich immer wieder an die Wiener denken ließen. Kopfschüttelnd und schmunzelnd nimmt in meinem Kopf das Bild eines Wieners oder besser noch eines Wiener Polizisten im römischen Verkehr Gestalt an – vom Feinsten! Und jedes Mal muss ich lachen oder zumindest grinsen.

So verließ ich auch gestern den Ort des Geschehens und erntete verwunderte Blicke.
Folgendes passierte:  Kurz nach Piazza Fiume führt die Route der Busse, die stadteinwärts fahren, durch eine für Busse recht enge Passage. Sie passieren zwei Straßen und beim Einbiegen in die zweite, die dann wieder zur breiten Via Boncompagni führt, müssen die Fahrer wirklich mit Feingefühl agieren.

Busblockade_6.3.2013

Ich war also gerade auf dem Weg in die Stadt, als kurz nach Piazza Fiume plötzlich der Bus stehen blieb. Ich war gerade dabei, Vokabel zu schreiben (muss an meinem Wortschatz arbeiten!) und dachte mir nichts dabei und schaute nicht auf, um zu sehen was los war. Aber nach einer Zeit kam mir der Aufenthalt dort dann doch etwas zu lang vor.

Als ich aus dem Fenster blickte, sah ich, dass vor uns noch vier weitere Busse standen und außerdem einige Autos. Niemand verstand was los war – nicht einmal der Busfahrer selbst – und nach und nach stiegen fast alle Fahrgäste aus. Mein Gedanke: „Oh, Sitzplatz!“

Ich dachte mir, es könne doch nicht so lang dauern und ich würde die Zeit einfach nützen, um Vokabel zu büffeln, aber als der Fahrer selbst aufstand um den Bus auf unbestimmte Zeit für eine Raucherpause zu verlassen, machte auch ich mich auf den Weg. Auf dem Weg zur Via Boncompagni fiel mir ein Typ mit einer größeren Handkamera auf (ich glaub ich war sogar im Bild – juhu, ich werde Fernsehstar! 😉 ) und eine Menschenmenge, die sich an der Ecke zur Straße Richtung Via Boncompagni versammelt hatte. Kaum bog ich um die Ecke, war mir alles klar.

Blöd zu parken ist hier, wie gesagt, nichts Neues, aber DIE Aktion übertraf alles. Ein großartiges Genie hatte sich auf einer Hauptroute der Busse in die zweite Reihe geparkt und seit mindestens 15 Minuten hatten weder Hupen noch die Menschenansammlung den Fahrer dazu bewegt, wiederum sein Fahrzeug zu bewegen.

IMG00091-20130306-1129 - Kopie

Was ich allerdings auch spektakulär finde, ist, wie interessant die Leute so etwas finden. Nachdem ich die Situation mit meiner Handykamera dokumentiert hatte, ging ich weiter. Nicht so der Rest der coolen Gang. Ein Typ war gerade am Telefonieren: „Ja, alle Busse stehen. Das Fernsehen ist auch da!“ Die Anderen standen nur da, glotzten und diskutierten darüber, wie „maleducato“ der/die Fahrer/in sein muss. Gerade,dass die nächste Bar ihnen nicht Popcorn servierte.

Das und die absurde Situation machten es unmöglich nicht zu lachen. 😉

Übrigens: Kurz nachdem ich in die Via Boncompagni eingebogen war, vernahm ich Jubel und Applaus und kurz darauf setzten die Busse ihre Fahrt fort.

Einen netten Artikel hierzu habe ich auf der Website der Zeitung „DieWelt“ entdeckt. Klickt einfach auf das Logo, um den Artikel zu lesen.

https://i2.wp.com/www.groosy.com/wp-content/uploads/Die-Welt-logo.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s