Il Dio non si stanca mai di perdonarci.

Schwungvoll schwang er sich aus dem Sessel und legte sich sein Outfit an. Kopfbedeckungen waren für ihn immer schon das Komplizierteste gewesen. Mal sitzen sie zu weit links, dann viel zu weit rechts (In etwa wie dieser Österreicher mit dem lustigen Namen. Wie hieß der nochmal? „Straccio“? Nein, ähnlich. „Hace Stracche“, oder so.) und bis man alles zurechtgezupft hat, braucht man auch mal als Mann so lange wie eine Frau, um sich ordentlich herzurichten.
Mit fixem Zeitplan ist es aber immer einfacher. Da MUSS man dann bald fertig sein, schließlich wird man erwartet. (Naja, „bald“ ist auch wieder ein dehnbarer Begriff.)
Also gut, endlich war alles am richtigen Platz. Jetzt noch der Messwein-Shot – schließlich ist auch ein Papst mal nervös. „Let’s rock.“
Oder so ähnlich. 😉

IMG_6440

Und da war er dann schon, unser Francesco. 🙂 (Mich wundert’s ja, dass er tatsächlich der erste Papst ist, der den Namen des heiligen Francesco d’Assisi gewählt hat.)
Es war ein wirklich toller Moment! Ich bin so froh, dort gewesen zu sein. Leider konnte ich vergangenen Mittwoch nicht dabei sein, aber heute war großartig genug.

Seine Predigt war sehr berührend. Er sprach davon, dass Gott eine unglaubliche Geduld hätte und niemals müde würde, uns zu vergeben, sondern wir selbst viel mehr des Bittens um Vergebung müde würden. Außerdem rief er zu Barmherzigkeit auf und gab zu bedenken, dass ein wenig Barmherzigkeit die Welt gleich viel weniger kalt und ein Stück gerechter mache, dass Gottes Barmherzigkeit unendlich groß sei.

Davon abgesehen ist er ein kleiner Scherzkeks. 😉 Anfangs sprach er zum Beispiel begeistert von dem Buch eines gewissen Kardinal Casper, welcher in jenem eben über die unglaubliche Barmherzigkeit Gottes spricht, und sagte schnell: „Aber glaubt nicht, dass ich jetzt Werbung für das Buch mache.“

Es war herrlich! Der gesamte Petersplatz, die gesamte Via della Conciliazione lachte, klatschte und pfiff.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s